Außenordentliche Arbeitstagung am 28. Mai 2016 in Essen

Diese Tagung begann mit Verspätung um 17:35 Uhr, bei dieser waren neun Vereine (Berliner GSV, Hamburger GSV, GSV Osnabrück, GSV Bielefeld, GSV Düsseldorf, GTSV Frankfurt, GSV Würzburg,  GSC Nürnberg und GSV München) und 4 Spartenmitglieder anwesend. 3 Vereine sagten ab bzw. waren nicht erschienen.

In der Arbeitstagung wurde vor allem Weiterlesen

DG-Pokalmeisterschaften von 26.-28. Mai 2016 in Essen

Die DG-Pokalmeisterschaften der Damen und Herren während des DG-Sportfestes in Essen von 26. bis 28. Mai 2016 sind nun zu Ende – mit zwei neuen Pokalsiegern! Aber erst der Reihe nach…

Am ersten Tag (Donnerstag) spielten die sechs Mannschaften der Damen in zwei Gruppen (jeweils drei Mannschaften). Die eine Gruppe ist leichter als die andere, jedoch müssen insgesamt sechs Gruppenspiele absolviert werden, um die Halbfinale zu erreichen. GSC Nürnberg (nach der Sperre wieder dabei) und GSV München gewannen ihre Spiele souverän und ohne Probleme, auch Weiterlesen

Ausrichter für DGStM gesucht!

Wir suchen immer noch einen Ausrichter für die DG-Streetballmeisterschaften (Jugend und Erwachsenen). Sie soll rund um Mitte Juli stattfinden und dürfen auch in einer Halle durchgeführt werden – wenn keine Alternative gefunden werden kann, sie im Freien durchzuführen.

Es ist für uns allen immer gut, wenn die DG-Streetballmeisterschaften regelmässig durchgeführt werden kann. So können wir, genauer die Vereine, leichter die Jugendmannschaften bilden lassen, denn es werden pro Team nur 3-4 Spieler benötigt anstatt wie bei einer (normalen) Meisterschaft mit 7-9 Spieler.

Außerdem können die SpielerInnen regelmässig ihres Spiel machen können – besonders für sie, die nicht in einem hörenden Verein tätig sind.

Die Spartenleitung bemüht sich, unser (gehörlosen) Basketball-Sport attraktiver zu gestalten.

Bericht Arbeitstagung in Fürth (Bay.)

Diese Tagung begann wie geplant um 10 Uhr mit recht sehr geringer Beteiligung der Delegierten der beiden Vereinen (Gastgeber GSC Nürnberg und GSV Osnabrück), des Landes-Sportverbandes aus Nordrhein-Westfalen und der Spartenleitung.

Die Delegierten von zwei weiteren angemeldeten Vereinen hatten kurzfristig krankheits-bedingt abgesagt bzw. waren nicht erschienen. Von den restlichen neun Vereinen kamen keine Anmeldungen (oder haben abgesagt).

In der Arbeitstagung wurde wie üblich die Tätigkeitsberichte der gesamten Spartenleitung vorgezeigt (und erläutert), ebenso ein kurzer Bericht von der Rechtsausschuss. Eine Entlastung für die ausgetretene Jugendbeauftragte, Corina Brosch, ist erteilt worden und bei dem Neuwahl dieses Postens konnte kein Interessenten aus der Delegation gefunden werden. Somit bleibt dieser Posten immer noch unbesetzt und wird vorübergehend vom Fachwart Jan Wegner geführt, mit Unterstützung vom Technischen Leiter Markus Eichfelder.

Anschließend wurden über den (von den Vereinen und der Spartenleitung) eingereichten Anträge beraten, diskutiert und abgestimmt. Auch ein Dringlichkeitsantrag ist eingereicht und ebenfalls von allen Delegierten angenommen worden.

Mit einer reibungslosen Abarbeitung der vielen Themenpunkten ging die Arbeitstagung schon gegen 15 Uhr zu Ende (dazwischen eine Mittagspause). Kurz davor kam eine An-kündigung der Spartenkassiererin, die Kasse bis Ende Mai fortführen und dann ihren Amt aufgeben zu wollen aus zeitlichen und privaten Gründen.

Fachwart Jan Wegner kündigt an, eine außenordentliche Arbeitstagung in zwei Monaten zu berufen und diese wird in Essen stattfinden.

Basketball-Camp (GSV Osnabrück)

Kurzmitteilung

Nachdem die Freiherr-von-Schütz-Schule in Bad Camberg ein inklusives Basketball-Camp mit Erfolg organisiert und durchgeführt hat, meldet sich der Gehörlosen-Sportverein Osnabrück von 1958 e.V., auch ein Basketball-Camp durchführen zu wollen.

Anfangs als eigenes Camp für Vereinsmitglieder geplant, bietet Osnabrück es auch für Kinder/Jugendliche im Umland  und in weiter entfernten Städte. Es findet im Landes-bildungszentrum für Hörgeschädigte (LZBH) Osnabrück  – von 29. April bis 1. Mai 2016 – statt.

Flyer zum Runterladen und Ausfüllen sowie mit weiteren Informationen

(Meldeschluss 18. April 2016)

 

Roland Sovarzo, Trainerschein A

Kurzmitteilung

Unser Bundestrainer der Damenmannschaft, Roland Sovarzo, erreichte rund seit ein halbes Jahr die nächste Stufe im Trainerbereich, nämlich den Trainerschein A!

Mit Roland kann der Deutsche Gehörlosen-Sportverband einen zweiten ausgebildeten Trainer mit diesem Lizenz vorweisen, neben Petra Brandt (Leichtathletik). Mit den beiden Trainern weisen wir selbstbewusst und stolz vor, dass auch gehörlose Trainerinnen und Trainer weit kommen und was erreichen können.

Die Spartenleitung gratuliert Roland Sovarzo in Namen aller Basketball-Spieler zu seinem „neuen“ Trainerschein!

Natürlich leisten weitere Trainerinnen und Trainer bei einigen Vereinen ihren Dienst und betreuen ihre Mannschaften – wie Sonja Wecker (Lizenz C, Essen), Jens Goetz (Lizenz C, Hamburg) und Marc Schwanemeier (Lizenz C, Osnabrück).